Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Mehrere Diebstähle: Autos in Lostallo und Sorte ausgeraubt - drei Männer festgenommen

In Lostallo und Sorte wurden mehrere Diebstähle aus unverschlossenen Fahrzeugen begangen, woraufhin drei Männer festgenommen wurden. Die Kantonspolizei Graubünden warnt die Bevölkerung vor weiteren Diebstählen und ruft zur Vorsicht und sofortigen Meldung verdächtiger Beobachtungen auf.

Lostallo: Diebestour gestoppt
Lostallo: Diebestour gestoppt (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

2024-01-24 09:00:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

  • Mehrere Diebstähle aus unverschlossenen Fahrzeugen in Lostallo und Sorte
  • Drei Männer wurden festgenommen
  • Kantonspolizei Graubünden rät zur Vorsicht und Meldepflicht bei Verdächtigem

In der zweiten Januarwoche wurden in den Ortschaften Lostallo und Sorte mehrere Diebstähle aus unverschlossenen Fahrzeugen begangen. Glücklicherweise konnten drei Männer festgenommen werden, die in Verbindung mit diesen Diebstählen stehen.

Weckruf für Autobesitzer

Alles begann damit, dass ein aufmerksamer Autobesitzer einen Vorfall der Einsatzleitzentrale der Kantonspolizei Graubünden meldete. Er hatte zwei Personen dabei beobachtet, wie sie sein Fahrzeug durchwühlten. Diese Information führte zu einer sofortigen Fahndung durch mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Graubünden.

Festnahmen und Geständnisse

In der folgenden Nacht konnte bereits ein 20-jähriger Mann festgenommen werden, gefolgt von einem 23-jährigen und einem 33-jährigen am nächsten Morgen in der Mesolcina. Alle drei Männer stammen aus Tunesien und haben gestanden, in der Nacht vom 10. Januar aus fünf unverschlossenen Fahrzeugen in Lostallo Lebensmittel, Kreditkarten und Bargeld gestohlen zu haben. Zusätzlich zu den Diebstählen müssen sich die Männer wegen illegaler Einreise in die Schweiz verantworten, da sie eine Aufenthaltsbewilligung in Italien haben.

Polizei warnt und sensibilisiert

Die Staatsanwaltschaft Graubünden hat die vorläufige Festnahme der drei Männer angeordnet. Die Kantonspolizei Graubünden nutzt diesen Vorfall, um die Bevölkerung zu warnen und zur Vorsicht aufzurufen. Es wird dringend empfohlen, sowohl Haustüren als auch Fahrzeuge stets abzuschließen. Verdächtige Beobachtungen sollten umgehend der Notrufnummer 117 gemeldet werden, um weitere Diebstähle zu verhindern und die Täter zur Rechenschaft zu ziehen.

(Quelle:Kantonspolizei Graubünden Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Lostallo Diebstähle: Lostallo Sorte ausgeraubt Männer



Top News


» Kantonspolizei Zürich: Erfolgreiche Aktion gegen Einbruchskriminalität 2023/2024


» Polizei in St.Gallen greift bei Streit ein - Betäubungsmittel sichergestellt


» Auto flieht vor Polizeikontrolle in Romont - Fuenf Minderjaehrige in Attalens festgenommen


» Feuer auf Firmenareal in St.Gallen nach E-Scooter Brand


» Feuerwehr löscht Brände in Uster und Dübendorf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.