Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Autofahrerin bei Zugunfall in Zollikerberg leicht verletzt

  • Zollikerberg: Kollision zwischen Auto und Zug
    Zollikerberg: Kollision zwischen Auto und Zug (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Zollikerberg: Kollision zwischen Auto und Zug
    Zollikerberg: Kollision zwischen Auto und Zug (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Zollikerberg: Kollision zwischen Auto und Zug
    Zollikerberg: Kollision zwischen Auto und Zug (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Zollikerberg: Kollision zwischen Auto und Zug
    Zollikerberg: Kollision zwischen Auto und Zug (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Zollikerberg: Kollision zwischen Auto und Zug
    Zollikerberg: Kollision zwischen Auto und Zug (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Zollikerberg: Kollision zwischen Auto und Zug
    Zollikerberg: Kollision zwischen Auto und Zug (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2023-11-09 10:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

  • Autofahrerin bei Verkehrsunfall zwischen Auto und Zug in Zollikerberg leicht verletzt
  • Unfall führt zu Verkehrsbehinderungen auf der Forchstrasse
  • Kollision zwischen Auto und Forchbahn beim Abbiegen

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Zug am Donnerstagmorgen (9.11.2023) in Zollikerberg ist die Autofahrerin leicht verletzt worden. Der Verkehrsunfall führte zu größerem Rückstau auf der Forchstrasse.

Gegen 7.20 Uhr fuhr eine 33-jährige Motorfahrzeuglenkerin in Zollikerberg auf der Forchstrasse Richtung Zürich. Als sie über das Zugstrassee in die Trichtenhauser Strasse abbiegen wollte, kam es zur Kollision mit der Richtung Zürich fahrenden Forchbahn. Durch den Zusammenstoss wurde der Personenwagen auf die Seite gedreht. Die Lenker wurde dabei leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst von Schutz und Rettung Zürich in ein Spital gebracht werden.

Ein ebenfalls im Auto anwesender Hund musste mit unbestimmten Verletzungen durch den Tierrettungsdienst abgeholt werden. Die Kantonspolizei Zürich sicherte zusammen mit der Gemeindepolizei Zollikon vor Ort Spuren und wird diese im Rahmen der Ursachenabklärung auswerten. Der Verkehrsunfall und die Neugierde der vorbeifahrenden Fahrzeuglenkenden sorgte für grösseren Rückstau, obschon die gut befahrene Forchstrasse jederzeit frei war.

Die Verkehrsregelung im Zusammenhang mit der gesperrten Trichtenhauser Strasse wurde durch die Feuerwehr Zollikon und die Bergung der Autolenkerin durch die Berufsfeuerwehr von Schutz und Rettung Zürich ausgeführt. Da die Forchbahn zwischenzeitlich unterbrochen war, mussten die Passagiere die Strecke zwischen den Stationen Zollikerberg Spital und Waldburg während rund einer Stunde zu Fuß zurücklegen. In diesem Zusammenhang stand das Ereignismanagement der VBZ im Einsatz.

(Quelle:Kantonspolizei Zürich Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Zollikerberg Autofahrerin Zugunfall Zollikerberg



Top News


» Überfall am Busbahnhof: Zeugen gesucht nach Raubüberfall in Dudingens


» Technische Kontrollen an Fahrzeugen in Frauenfeld: Verstöße gegen das Gesetz festgestellt


» Schöfflisdorf: Auto stürzt auf Bahntrassee, Lenker schwer verletzt


» E-Bike Unfall auf Amdenerstrasse: Frau verletzt sich bei Sturz - Prävention im Fokus


» Schaumbildung im Brübach: Umweltschadendienst untersucht Wasserproben

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.