Logo polizeireport.ch

Blaulicht

159 / Baar: Gestohlenes E-Trottinett führt zu Drogendealer

2022-06-30 16:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Der Diebstahl eines E-Trottinetts hatte einen Drogenfund zur Folge, wie die Kantonspolizei Zug ausführt.

Der mutmassliche Drogenhändler wurde festgenommen und befindet sich in Untersuchungshaft.Am späten Sonntagabend (5. Juni 2022) ging kurz nach 23:30 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei eine Meldung über ein gestohlenes E-Trottinett ein. Das entwendete Zweirad konnte durch den rechtmässigen Besitzer eigenständig vor einem Mehrfamilienhaus im Zentrum von Baar aufgespürt werden.

Da es beschädigt und an ein E-Bike gekettet war, forderte der Mann polizeiliche Hilfe an.Vor Ort stiessen die Einsatzkräfte in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses auf drei verdächtige Personen, einen 37-jährigen Albaner, einen 50-jährigen Schweizer sowie eine 22-jährige Schweizerin. Die Frau sowie der 50-jährige Mann waren wegen ihres Betäubungsmittelkonsums kaum ansprechbar und mussten vor Ort durch den Rettungsdienst Zug medizinisch betreut werden.Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug habe gegen den 37-jährigen Albaner, Besitzer der Betäubungsmittel und mutmassliche Drogenhändler, ein Strafverfahren wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz eröffnet.

Er wurde festgenommen und befindet sich in Untersuchungshaft..

Suche nach Stichworten:

Baar 159 Baar: Gestohlenes E-Trottinett führt Drogendealer



Top News


» Bassersdorf: Mann bei Bahnunfall verletzt


» Drei Jugendliche nach Raub im Kreis 6 festgenommen


» Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn A22


» Greifensee: Vermisster Mann aufgefunden


» Tägerwilen: Beim Baden verunglückt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.