Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Heiligkreuz: Berggänger tödlich verunfallt

Heiligkreuz: Berggänger tödlich verunfallt
Heiligkreuz: Berggänger tödlich verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2022-06-27 10:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Sonntag (26.06.2022), kurz nach 15:50 Uhr, ist in der Südwestwand des Tschuggen ein 64-jähriger Mann tot aufgefunden worden, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt.

Er stürzte in steilem Gelände. Sein 37-jähriger Begleiter alarmierte die Rega.Ein 64-jähriger Mann beabsichtigte nach bisherigen Erkenntnissen, in der Südwestwand des Tschuggen ein abgestürztes Modellflugzeug zu bergen.

Dabei sei er im steilen Gelände zu Fall gekommen. Er dürfte mehr als hundert Meter abgestürzt sein.

Beim Sturz zog sich der Mann tödliche Verletzungen zu. Er konnte bei einem Suchflug der Rega unterhalb der Südwestwand des Tschuggen ausfindig gemacht werden.

Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Alpine Einsatzgruppe der Kantonspolizei St.Gallen untersucht den genauen Unfallhergang..

Suche nach Stichworten:

Heiligkreuz: Berggänger verunfallt



Top News


» Lauerz: PW überschlägt sich nach Auffahrkollision


» Sennwald: Kletterunfall


» St.Gallen: Einbruch – Festnahme


» Degersheim: Selbstunfall mit Roller


» Büsserach: Zahleiche technische Gegenstände nach Fest entwendet (Zeugenaufruf)

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.