Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Heiligkreuz: Selbstunfall eines Mofafahrers – schwer verletzt

Heiligkreuz: Selbstunfall eines Mofafahrers – schwer verletzt
Heiligkreuz: Selbstunfall eines Mofafahrers – schwer verletzt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2022-06-19 11:00:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Samstag (18.06.2022), kurz nach 15:30 Uhr, ist es auf der Staatsstrasse zu einem Selbstunfall eines Mofafahrers gekommen, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt.

Der 66-Jährige musste von der AP3-Luftrettung ins Spital geflogen werden.Ein 66-jähriger Mann fuhr mit seinem Mofa auf der Staatsstrasse Richtung Flums. Aus noch unbekannten Gründen stürzte der Mann und blieb auf der Strasse liegen.

Er verletzte sich dabei schwer. Als Unfallursache steht mutmasslich ein medizinisches Problem beim 66-Jährigen im Vordergrund.

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst musste der 66-Jährige von der AP3-Luftrettung ins Spital geflogen werden. .

Suche nach Stichworten:

Flums Heiligkreuz: Mofafahrers



Top News


» Verkehrsunfall mit Sachschaden


» Motorradfahrer verletzt sich bei Selbstunfall


» A3 / Wollerau SZ: Auffahrkollision im Blatttunnel


» Wängi: Mann überfallen


» St.Margrethen: Einbruchdiebstahl in Restaurant

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.