Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Kanton Bern: 85. Tour de Suisse – Einschränkungen im Verkehr erwartet

2022-06-12 15:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Das Fahrerfeld der Tour de Suisse wird am Dienstag, 14. Juni 2022, im Rahmen der dritten Etappe in Le Pichoux in den Kanton Bern fahren, wie die Kantonspolizei Bern schreibt.

Die Route startet in Aesch (BL), endet in Grenchen (SO) und durchquert dabei zwischen 15.30 Uhr und 16.45 Uhr unter anderem Le Pichoux – Bellelay – Tavannes – Sonceboz – La Heutte – Frinvillier – Romont – Lengnau. Am Mittwoch, 15. Juni 2022, startet die Tour de Suisse in Grenchen zur vierten Etappe mit dem Endziel Brunnen (LU).

Die Rennfahrer werden folgende Berner Ortschaften durchqueren: Arch – Leuzigen – Bätterkinden – Koppigen – Wynigen – Häusernmoos i.E. – Huttwil.

Ab 12.35 Uhr werden erste Strassensperrungen eingerichtet; um zirka 13.45 Uhr wir das Fahrerfeld den Kanton Bern wieder verlassen. In den betroffenen Regionen sei an den jeweiligen Renntagen mit Verkehrsbehinderungen, vorübergehenden Strassensperrungen und Wartezeiten zu rechnen.

Die Strassen werden nach der Durchfahrt des Renntrosses so bald als möglich wieder freigegeben. Die Verkehrsteilnehmenden werden gebeten, die Signalisationen und Anweisungen der Sicherheitskräfte entlang der Rennstrecke zu befolgen..

Suche nach Stichworten:

Bern 85. Tour Einschränkungen Verkehr



Top News


» Hessenreuti: Alkoholisiert verunfallt


» Personenwagen kollidiert mit Fussgänger – eine Person verletzt


» Hefenhofen: Bei Kollision verletzt


» Personenwagen kollidiert beim Linksabbiegen mit Motorrad – Motoradlenkerin verletzt


» Weinfelden: Raubüberfall auf Tankstelle

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.