Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Selbstunfall: Personenwagen kollidiert mit Aufprallelement – drei Personen verletzt

  • Selbstunfall: Personenwagen kollidiert mit Aufprallelement – drei Personen verletzt
    Selbstunfall: Personenwagen kollidiert mit Aufprallelement – drei Personen verletzt (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
  • Selbstunfall: Personenwagen kollidiert mit Aufprallelement – drei Personen verletzt
    Selbstunfall: Personenwagen kollidiert mit Aufprallelement – drei Personen verletzt (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
2022-06-12 12:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr eine 18-jährige Personenwagenlenkerin, aus Richtung Rheinfelden kommend, in der Autobahn A3 Richtung Basel, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft schildert.

Im Bereich der Verzweigung der Autobahn A3 Richtung Basel, beziehungsweise der Autobahnaus-/Auffahrt auf die Autobahn A2 Richtung Bern/Luzern kollidierte sie, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, frontal mit der physikalischen Nase (Aufprallelement) welche die beiden Fahrbahnen (A3 Richtung Basel, beziehungsweise Aus-/Auffahrt Richtung A2) trennt. Bei der Kollision wurden die drei Fahrzeuginsassinnen verletzt. Sie mussten nach der Erstbetreuung vor Ort durch den Sanitätsdienst in ein Spital eingeliefert werden. .

Suche nach Stichworten:

Kaiseraugst Selbstunfall: kollidiert Aufprallelement



Top News


» Hessenreuti: Alkoholisiert verunfallt


» Personenwagen kollidiert mit Fussgänger – eine Person verletzt


» Hefenhofen: Bei Kollision verletzt


» Personenwagen kollidiert beim Linksabbiegen mit Motorrad – Motoradlenkerin verletzt


» Weinfelden: Raubüberfall auf Tankstelle

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.