Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Pflichtwidriges Verhalten nach Auffahrkollision – die Polizei sucht Zeugen

Pflichtwidriges Verhalten nach Auffahrkollision – die Polizei sucht Zeugen
Pflichtwidriges Verhalten nach Auffahrkollision – die Polizei sucht Zeugen (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)

2022-06-11 15:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft musste eine 25-jährige Personenwagenlenkerin, in der Loogstrasse Richtung Baselstrasse fahrend, vor dem Tramübergang Loogstrasse anhalten, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft schreibt.

Ein nachfolgender Personenwagenlenker realisierte dies zu spät und fuhr folglich frontal auf das Heck des stehenden Personenwagens auf. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Der unfallverursachende Fahrzeuglenker sowie Personen welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35, zu melden..

Suche nach Stichworten:

Pflichtwidriges Verhalten Auffahrkollision Zeugen



Top News


» Kaltenbach: Nach Unfall alkoholisiert weitergefahren


» Arbon: Nach versuchtem Raub Zeugen gesucht


» Fünf Männer nach Auseinandersetzung im Kreis 4 festgenommen


» Lütisburg Station: Drei Verletzte nach Frontalkollision

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.