Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Wängi: Nach Unfall im Auto verbrannt

  • Wängi: Nach Unfall im Auto verbrannt
    Wängi: Nach Unfall im Auto verbrannt (Bild: Kantonspolizei Thurgau)
  • Wängi: Nach Unfall im Auto verbrannt
    Wängi: Nach Unfall im Auto verbrannt (Bild: Kantonspolizei Thurgau)
2022-06-06 10:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Kurz vor 6.30 Uhr kam ein Auto auf der Autobahn A1 in Richtung Sankt Gallen, Höhe Wängi, von der Fahrbahn ab, wie die Kantonspolizei Thurgau meldet.

Das Fahrzeug kollidierte daraufhin mit einem Strommast und fing sofort Feuer. Die Feuerwehr Münchwilen war rasch vor Ort und konnte den Brand löschen.

Dennoch verstarb die Person im Auto. Sie konnte bislang noch nicht identifiziert werden, die Abklärungen laufen.

Abgeklärt werde auch, ob sich weitere Personen im Auto befanden.Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken. Während den Bergungsarbeiten und der Unfallaufnahme musste der Verkehr im Bereich der Unfallstelle einspurig geführt werden.Im ausgebrannten Auto verstarb eine Person.

(Bild: Kantonspolizei Thurgau)Tel. work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

laufen Wängi: Unfall verbrannt



Top News


» Primo Inauen wird neuer Leiter Sicherheit


» Fahrzeuglenker verursacht Selbstunfall


» Stadt Schaffhausen: Polizei sucht Zeugen von Einschleichdiebstahl


» Oberhasli: Mutmassliche Einbrecher verhaftet


» Frauenfeld: Autobrand auf der Autobahn

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.