Logo polizeireport.ch

Blaulicht

A1 / Regensdorf: Mit 146 km/h durch den Gubrist

2022-06-05 15:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

In der Nacht auf Pfingstsonntag (5.6.2022) hat die Kantonspolizei Zürich im Gubristtunnel (A1, Gemeindegebiet Regensdorf) einen Automobilisten mit 146 km/h gemessen, wie die Kantonspolizei Zürich meldet.

Der Mann konnte festgenommen und polizeiliche befragt werden. Von Samstag auf Sonntag führte die Kantonspolizei Zürich im Gubristtunnel Richtung Bern eine Geschwindigkeitskontrolle durch.

Gegen 0.30 Uhr raste ein 30-jähriger türkisch-bulgarischer Doppelbürger mit seinem Personenwagen durch den Gubrist. Dabei passierte er die Messstelle mit einer Geschwindigkeit von netto 146 km/h anstelle der erlaubten 80 km/h.Die Kantonspolizei Zürich konnte den Lenker danach ermitteln und diesen an seinem Wohnort vorläufig festnehmen.

Nach der polizeilichen Befragung wurde der Mann aus der Haft entlassen. Der Führerausweis wurde ihm abgenommen und er werde wegen eines Raserdelikts bei der Staatsanwaltschaft Limmattal/Albis zur Anzeige gebracht..

Suche nach Stichworten:

Regensdorf A1 Regensdorf: 146 km/h Gubrist



Top News


» Kaltenbach: Nach Unfall alkoholisiert weitergefahren


» Arbon: Nach versuchtem Raub Zeugen gesucht


» Fünf Männer nach Auseinandersetzung im Kreis 4 festgenommen


» Lütisburg Station: Drei Verletzte nach Frontalkollision

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.