Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Brand in Egerkingen vom 4. Mai 2022: Tatverdächtiger in Haft

2022-06-02 15:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

Im Zusammenhang mit dem Brand in einer Schreinerei vom 4. Mai 2022 in Egerkingen befindet sich eine Person in Haft, wie die Kantonspolizei Solothurn meldet.

Zurzeit liegen keine Hinweise vor, dass der Tatverdächtige für weitere Brände im Wasseramt verantwortlich ist.Am 4. Mai 2022 sei es in einer Schreinerei in Egerkingen zu einem Brand gekommen. Verletzt wurde niemand (vgl.

Medienmitteilung der Polizei Kanton Solothurn vom 5. Mai 2022). Entsprechende Abklärungen der Polizei ergaben, dass Brandstiftung im Vordergrund steht.Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung wegen Brandstiftung und konnte im Zuge der eingeleiteten Ermittlungen in Zusammenarbeit mit der Polizei eine tatverdächtige Person festnehmen.

Es handelt sich dabei um einen 41-jährigen Schweizer. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft und sei nicht geständig.Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch.

.

Suche nach Stichworten:

Egerkingen Brand Egerkingen 4. 2022: Tatverdächtiger



Top News


» Kaltenbach: Nach Unfall alkoholisiert weitergefahren


» Arbon: Nach versuchtem Raub Zeugen gesucht


» Fünf Männer nach Auseinandersetzung im Kreis 4 festgenommen


» Lütisburg Station: Drei Verletzte nach Frontalkollision

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.