Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Poschiavo: Auffahrkollision zweier Junglenker

  • Poschiavo: Auffahrkollision zweier Junglenker
    Poschiavo: Auffahrkollision zweier Junglenker (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Poschiavo: Auffahrkollision zweier Junglenker
    Poschiavo: Auffahrkollision zweier Junglenker (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Poschiavo: Auffahrkollision zweier Junglenker
    Poschiavo: Auffahrkollision zweier Junglenker (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
  • Poschiavo: Auffahrkollision zweier Junglenker
    Poschiavo: Auffahrkollision zweier Junglenker (Bild: Kantonspolizei Graubünden)
2022-05-30 09:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

In der Nacht auf Sonntag ist es in Poschiavo zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Personenwagen gekommen, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt.

Der vorausfahrende Lenker habe wegen eines Tiers auf der Fahrbahn abbremsen müssen.Ein 19-jähriger Autolenker fuhr am Sonntag gegen 01.20 Uhr auf der H29 von Poschiavo kommend in Richtung San Carlo. Hinter ihm fuhr ein weiteres Auto, welches von einem Gleichaltrigen gelenkt wurde.

Im Ausserortsbereich bemerkte der vorne fahrende Lenker eine Kuh auf der Strasse und bremste sein Fahrzeug ab. Der nachfolgende Lenker bemerkte dies zu spät und fuhr auf das vordere Fahrzeug auf.

Durch die Kollision geriet das vordere Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn, kollidierte mit Betonelementen und kam stark beschädigt zum Stillstand. Zwischen den beiden Fahrzeugen und der Kuh fand keine Kollision statt.

Die genaue Unfallursache werde durch die Kantonspolizei Graubünden abgeklärt. .

Suche nach Stichworten:

Poschiavo Poschiavo: Auffahrkollision Junglenker



Top News


» Kaltenbach: Nach Unfall alkoholisiert weitergefahren


» Arbon: Nach versuchtem Raub Zeugen gesucht


» Fünf Männer nach Auseinandersetzung im Kreis 4 festgenommen


» Lütisburg Station: Drei Verletzte nach Frontalkollision

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.