Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Zeugenaufruf: Nach Kollision weitergefahren

Zeugenaufruf: Nach Kollision weitergefahren
Zeugenaufruf: Nach Kollision weitergefahren (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

2022-05-23 17:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Montagmorgen (23.05.2022) kam es auf der Appenzeller Strasse, auf Höhe Heinrichsbadstrasse zu einer Streifkollision zwischen zwei Fahrzeugen, wie die Stadtpolizei St. Gallen ausführt.

Eine unbekannte Person überholte einen Personenwagen und streifte diesen dabei. Die Stadtpolizei sucht nach Zeugen.Am Montag, um 7:30 Uhr, kam es zu einer Streifkollision auf der Appenzeller Strasse.

Ein Autofahrer war abwärts unterwegs und hielt vor der Verzweigung mit der Heinrichsbadstrasse an, um Fahrzeuge einbiegen zu lassen. Eine unbekannte Person überholte ihn mit einem Auto, wobei es beim Wiedereinbiegen zu einer Streifkollision kam.

Anschliessend entfernte sich die Person von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Verletzt wurde durch die Kollision niemand.

Es entstand geringer Sachschaden.Die Stadtpolizei sucht nach Zeugen, welche Angaben zum Fahrzeug oder der Person am Steuer machen können. Hinweise werden unter 071 224 60 00 entgegengenommen..

Suche nach Stichworten:

Zeugenaufruf: Kollision weitergefahren



Top News


» Kaltenbach: Nach Unfall alkoholisiert weitergefahren


» Arbon: Nach versuchtem Raub Zeugen gesucht


» Fünf Männer nach Auseinandersetzung im Kreis 4 festgenommen


» Lütisburg Station: Drei Verletzte nach Frontalkollision

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.