Logo polizeireport.ch

Blaulicht

109 / Baar: Brennende Baumulde geistesgegenwärtig wegtransportiert

109 / Baar: Brennende Baumulde geistesgegenwärtig wegtransportiert
109 / Baar: Brennende Baumulde geistesgegenwärtig wegtransportiert (Bild: Kantonspolizei Zug)

2022-05-18 17:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Eine Mulde mit Bauschutt hat gebrannt, wie die Kantonspolizei Zug ausführt.

Von einem Augenzeugen wurde diese mit einem Gabelstapler wegtransportiert. Verletzt wurde niemand.Am Mittwochmittag (18. Mai 2022), um 12:45 Uhr, sei an der Altgasse in Baar eine Mulde mit Bauschutt in Brand geraten.

Ein Passant habe das Feuer entdeckt und umgehend die Feuerwehr alarmiert. Ein Mitarbeiter eines angrenzenden Unternehmens reagierte ebenfalls geistesgegenwärtig und verschob die Mulde mit einem Gabelstapler.

Dadurch konnte er weiteren Sachschaden verhindern. Die ausgerückten Angehörigen der Feuerwehr Baar waren rasch vor Ort und konnten den Brand löschen.

Der entstandene Sachschaden sei dank der raschen Reaktion des Meldeerstatters und des Arbeiters gering. Die Brandursache sei noch unklar und werde derzeit untersucht..

Suche nach Stichworten:

Baar 109 Baar: Brennende Baumulde geistesgegenwärtig wegtransportiert



Top News


» Tote Person aus Zürichsee geborgen


» Zwei Unfälle mit verletzten Personen


» Zürich 4: Fünf Männer nach Auseinandersetzung festgenommen


» Stadt Schaffhausen: Zeugen von Unfallhergang gesucht


» Kollision zwischen Personenwagen und E-Trottinett

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.