Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Frau verletzt sich beim Klettern am Dent-de-Broc schwer

Frau verletzt sich beim Klettern am Dent-de-Broc schwer
Frau verletzt sich beim Klettern am Dent-de-Broc schwer (Bild: Kantonspolizei Freiburg)

2022-05-16 09:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Freiburg

Am Samstag, 14. Mai 2022, gegen 11.00 Uhr, intervenierte die Schweizerische Rettungsflugwacht (REGA) in Folge eines Bergunfalles in den Freiburger Voralpen, wie die Kantonspolizei Freiburg mitteilt.

Der Unfall ereignete sich am Westgrat der Dent-de-Broc in der Gemeinde Epagny (Koordinaten: 2575.848/1159.654). Die Alpinermittler der Kantonspolizei, wurden an den Ort des Geschehens entsandt.

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass während einer Bergtour einer achtköpfigen Klettergruppe eine 62-jährige Frau, die in der Region wohnhaft ist, aus noch unbekannte Gründen, rund 20 Meter in die Tiefe stürzte. Die schwer verletzte Frau wurde gerettet und von der REGA in ein Krankenhaus gebracht.

Der Rest der Gruppe konnte den Berg aus eigener Kraft wieder hinunterklettern..

Suche nach Stichworten:

Epagny Klettern Dent-de-Broc



Top News


» Kaltenbach: Nach Unfall alkoholisiert weitergefahren


» Arbon: Nach versuchtem Raub Zeugen gesucht


» Fünf Männer nach Auseinandersetzung im Kreis 4 festgenommen


» Lütisburg Station: Drei Verletzte nach Frontalkollision

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.