Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Brandfall in Herisau

  • Brandfall in Herisau
    Brandfall in Herisau (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Brandfall in Herisau
    Brandfall in Herisau (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Brandfall in Herisau
    Brandfall in Herisau (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
2022-05-16 09:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Am Freitag, 13. Mai 2022, ist es in Herisau zu einem Brand einer semistationären Geschwindigkeitsmessanlage der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden gekommen, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mitteilt.

Dabei entstand hoher Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.Kurz vor 16.30 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass an der Sankt Gallerstrasse eine semistationäre Geschwindigkeitsmessanlage brenne.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellten diese eine starke Rauchentwicklung aus dem Gerät fest. Die sofort alarmierte Feuerwehr Herisau konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und schliesslich löschen.

Der Schaden an der Anlage belaufe sich auf rund 200`000 Franken.Zur Klärung der Brandursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden beigezogen. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen werde von einer technischen Brandursache ausgegangen..

Suche nach Stichworten:

Herisau Brandfall Herisau



Top News


» Kaltenbach: Nach Unfall alkoholisiert weitergefahren


» Arbon: Nach versuchtem Raub Zeugen gesucht


» Fünf Männer nach Auseinandersetzung im Kreis 4 festgenommen


» Lütisburg Station: Drei Verletzte nach Frontalkollision

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.