Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall unter Drogeneinfluss

Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall unter Drogeneinfluss
Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall unter Drogeneinfluss (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)

2022-05-16 08:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 41-jähriger Personenwagenlenker, aus Richtung Basel kommend, in der Hauptstrasse Richtung Binningen Zentrum / Kronenplatz, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft schreibt.

Kurz vor dem Kronenplatz geriet der Lenker, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, über den rechtsseitigen Fahrbahnrand hinaus. Dort kollidierte sein Fahrzeug danach mit zwei korrekt parkierten Personenwagen und kam schlussendlich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Personen wurden bei der Kollision keine verletzt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand erhebliche Sachschaden. Die beschädigten Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. Ein beim unfallverursachenden Fahrzeuglenker durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv auf Kokain.

Der Lenker werde entsprechend an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35, zu melden..

Suche nach Stichworten:

Binningen Personenwagenlenker Drogeneinfluss



Top News


» Kaltenbach: Nach Unfall alkoholisiert weitergefahren


» Arbon: Nach versuchtem Raub Zeugen gesucht


» Fünf Männer nach Auseinandersetzung im Kreis 4 festgenommen


» Lütisburg Station: Drei Verletzte nach Frontalkollision

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.