Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Personenwagenlenker nach Selbstunfall verstorben

Personenwagenlenker nach Selbstunfall verstorben
Personenwagenlenker nach Selbstunfall verstorben (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)

2022-05-13 11:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 60-jähriger Personenwagenlenker in der A2 Richtung Bern/Luzern, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft schildert.

Im Bereich des Rastplatzes Mühlematt in Tenniken BL geriet sein Fahrzeug, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, ins Schleudern. Dabei kollidierte das Fahrzeug mehrfach mit den beidseits der Fahrbahnen befindlichen Leiteinrichtungen und kam schlussendlich, nach über 160 Meter Schleuderfahrt, halb auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Da der genaue Unfallhergang unklar ist, sucht die Polizei Zeugen.

Personen welche sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35, zu melden..

Suche nach Stichworten:

Tenniken Personenwagenlenker verstorben



Top News


» Lamperswil: Zwei Verletzte nach Auffahrkollision


» Illegale Party in Montagny-les-Monts: Das Gelände wurde geräumt


» Schweizersholz: Mit Roller gestürzt


» Rapperswil-Jona: Unfall zwischen Auto und Velo


» Bazenheid: Auto zur Seite gekippt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.