Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Rümlang: Kantonspolizei Zürich löst Kundgebung auf

2022-05-12 14:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Die Kantonspolizei Zürich löste am Donnerstagvormittag (12.5.2022) eine Kundgebung bei der Tankanlage in Rümlang auf, wie die Kantonspolizei Zürich ausführt.

Gegen die Demonstrationsteilnehmenden werde wegen verschiedener Straftatbestände rapportiert. Gegen 6.15 Uhr versuchten Aktivisten die Zufahrt zur Tankanlage in Rümlang zu blockieren.

Die ausgerückte Kantonspolizei Zürich suchte umgehend den Dialog mit den Aktivisten. Nachdem sich diese weigerten das Firmengelände freiwillig zu verlassen, mussten vier Kundgebungsteilnehmende in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr aus Holzgerüsten geborgen werden.

Alle Aktivistinnen und Aktivisten, sechs Frauen und fünf Männer im Alter zwischen 17 und 28 Jahren aus der Schweiz und Deutschland, wurden durch die Kantonspolizei in eine Polizeistation für Befragungen geführt. Die elf Personen werden wegen der Teilnahme an einer unbewilligten Demonstration, Nötigung und weiterer Straftatbestände bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Winterthur-Unterland sowie der zuständigen Jugendanwaltschaft zur Anzeige gebracht.Der Verkehr auf der Flughofstrasse war durch die Störaktion leicht beeinträchtigt.

Die Zufahrt zur Tankanlage konnte während der ganzen Aktionsdauer gewährleistet werden..

Suche nach Stichworten:

Rümlang: löst Kundgebung



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Lommis: Auf die Seite gekippt


» Diessenhofen: Pfanne auf Herd vergessen


» Hemberg: Unfall zwischen Auto und Motorrad


» Fanas: Rollstuhl stürzte über Mauer ab

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.