Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Kanton Solothurn: Kantonales Waffenbüro weist auf Nachmeldepflicht bestimmter Feuerwaffen hin

2022-05-10 12:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

Seit dem 15. August 2019 gilt in der Schweiz das neue Waffengesetz, wie die Kantonspolizei Solothurn meldet.

Am 15. August 2022 endet die Übergangsfrist für das Nachmelden bestimmter Waffen wie zum Beispiel die Sturmgewehre 57 und 90 sowie deren wesentliche Bestandteile. Das kantonale Waffenbüro weist auf die Nachmeldungspflicht hin und steht bei Fragen zur Verfügung.Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch.

.

Suche nach Stichworten:

Solothurn Solothurn: Kantonales Waffenbüro Nachmeldepflicht bestimmter Feuerwaffen



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Lommis: Auf die Seite gekippt


» Diessenhofen: Pfanne auf Herd vergessen


» Fanas: Rollstuhl stürzte über Mauer ab


» Hemberg: Unfall zwischen Auto und Motorrad

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.