Logo polizeireport.ch

Blaulicht

098 / Risch Rotkreuz: Alkoholisiert und zu schnell

2022-05-05 12:00:31
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zug

Eine Autofahrerin hat mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn eine zivile Polizeipatrouille überholt, wie die Kantonspolizei Zug mitteilt.

Bei der Kontrolle stellten die Einsatzkräfte fest, dass die Lenkerin nicht nur zu schnell, sondern auch alkoholisiert war.Am Dienstagmittag (3. Mai 2022) fuhr eine zivile Polizeipatrouille auf der Autobahn A4 von Küssnacht kommend in Richtung Zug/Zürich. Vor der Verzweigung «Rütihof» wurden sie von einem BMW mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholt.

Die Nachfahrmessung ergab, dass die Lenkerin die auf diesem Streckenabschnitt erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h um netto 41 km/h überschritten hatte.Die 33-jährige Frau wurde angehalten und kontrolliert. Dabei bemerkten die Einsatzkräfte, dass die Beschuldigte auch noch alkoholisiert war.

Die durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0.59 mg/l.Der Führerausweis wurde der Lenkerin zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen. Zudem muss sie sich bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

 .

Suche nach Stichworten:

Risch 098 Risch Rotkreuz: Alkoholisiert



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Lommis: Auf die Seite gekippt


» Diessenhofen: Pfanne auf Herd vergessen


» Hemberg: Unfall zwischen Auto und Motorrad


» Fanas: Rollstuhl stürzte über Mauer ab

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.