Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Auffahrkollision mit Folgekollision führt zu massiven Verkehrsbehinderungen

  • Auffahrkollision mit Folgekollision führt zu massiven Verkehrsbehinderungen
    Auffahrkollision mit Folgekollision führt zu massiven Verkehrsbehinderungen (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
  • Auffahrkollision mit Folgekollision führt zu massiven Verkehrsbehinderungen
    Auffahrkollision mit Folgekollision führt zu massiven Verkehrsbehinderungen (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
  • Auffahrkollision mit Folgekollision führt zu massiven Verkehrsbehinderungen
    Auffahrkollision mit Folgekollision führt zu massiven Verkehrsbehinderungen (Bild: Kantonspolizei Basel-Landschaft)
2022-04-29 10:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 40-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem blauen Personenwagen im zweiten Ueberholstreifen der A2 in Muttenz BL Richtung Zürich/Bern, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft berichtet.

Im Bereich der Autobahneinfahrt A18/A2 übersah er einen voranfahrenden grauen Personenwagen und kollidierte danach frontal mit dessen Heck. Durch den Aufprall geriet der graue Personenwagen ins Schleudern, überquerte den ersten Ueberholstreifen Richtung rechtem Fahrbahnrand.

Dort wurde der Personenwagen seitlich/frontal von einem korrekt fahrenden Lastwagen erfasst. Für die Dauer der Sachverhaltsaufnahme war die Unfallstelle nur beschränkt passierbar. Es kam deshalb zu massiven Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn A2 in Richtung Zürich/Bern.

 .

Suche nach Stichworten:

Muttenz Auffahrkollision Folgekollision führt Verkehrsbehinderungen



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Lommis: Auf die Seite gekippt


» Diessenhofen: Pfanne auf Herd vergessen


» Fanas: Rollstuhl stürzte über Mauer ab


» Hemberg: Unfall zwischen Auto und Motorrad

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.