Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Lütisburg: Auto landet in Bachbord

  • Lütisburg: Auto landet in Bachbord
    Lütisburg: Auto landet in Bachbord (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Lütisburg: Auto landet in Bachbord
    Lütisburg: Auto landet in Bachbord (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Lütisburg: Auto landet in Bachbord
    Lütisburg: Auto landet in Bachbord (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2022-04-24 12:00:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Sonntag (24.04.2022), um 7:45 Uhr, ist ein Auto nach einem Überholmanöver ab der Toggenburgerstrasse gekommen und in einem Bachbord gelandet, wie die Kantonspolizei St. Gallen schildert.

Ein mutmasslicher 42-Jähriger Autofahrer wurde unbestimmt verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital.

Der mutmassliche 42-Jährige war mit seinem Auto von Wil in Richtung Wattwil unterwegs. Kurz vor der alten Holzbrücke überholte er nach jetzigen Erkenntnissen mehrere Autos.

Wenig später, auf Höhe Guggenloch, prallte sein Auto in eine Leitplanke. Daraufhin wurde es angehoben und stürzte ins Bachbord des Gonzenbaches, wo es zum Stillstand kam.

Der 42-Jährige wurde durch den Unfall unbestimmt verletzt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Der Rettungsdienst brachte ihn anschliessend ins Spital.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete die Entnahme einer Blut- und Urinprobe an.Die Toggenburgerstrasse sei zwischen Lütisburg und Lütisburg Station für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine Umleitung ein.

Die Sperrung werde noch mindestens bis zum Mittag bestehen bleiben..

Suche nach Stichworten:

Wattwil Lütisburg: landet Bachbord



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Stadt Schaffhausen: Kollision zwischen E-Bike und Motorfahrrad


» Vier Festnahmen nach Auseinandersetzung mit Verletzten


» Am Donnerstagabend (26.05.2022) spielte der FC Schaffhausen in der Wefox Arena das Barragespiel gegen den FC Luzern. Im Anschluss an das Fussballspiel kam es zu verschiedenen Konfrontationen zwischen den beiden Fangruppierungen. Dabei kam es auf Seiten der Fans und der Einsatzkräfte der Schaffhauser Polizei zu einigen leicht verletzten Personen.

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.