Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Region Mittelland-Emmental-Oberaargau und Region Bern: Koordinierte Verkehrskontrolle - 31 Personen angezeigt

2022-04-23 13:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Die Kantonspolizei Bern hat am Freitagabend, 22. April 2022, zwischen 18.00 und 01.00 Uhr an 43 Kontrollstellen in der Region Mittelland-Emmental-Oberaargau und in der Region Bern Verkehrskontrollen im Strassen und Schienenverkehr durchgeführt, wie die Kantonspolizei Bern meldet.

Die Kontrollen in den Zügen erfolgten in Zusammenarbeit mit den Sicherheitsdiensten der Transportunternehmungen.Insgesamt wurden 632 Personen in 381 Fahrzeugen sowie verschiedene Züge auf den Strecken Bern-Solothurn, Bern-Olten, Bern-Biel und Bern-Interlaken kontrolliert. Die in Koordination mit mehreren verschiedenen Kantonspolizeien durchgeführte Kontrolle hatte zum Ziel, die Fahrfähigkeit der Fahrer sowie den Zustand der Fahrzeuge zu überprüfen und nach gesuchten Personen zu fahnden.Im Gebiet des Kantons Bern wurden 31 Personen angezeigt.

Fünf Personen waren polizeilich ausgeschrieben. Unteranderen werden vier Personen wegen Fahren in angetrunkenem Zustand zur Anzeige gebracht sowie vier weitere wegen Fahren unter Drogeneinfluss.

Weiter wurden vier Anzeigen wegen Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz, sowie 27 Ordnungsbussen ausgestellt. 12 Personen wurden wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

So wurden auch Betäubungsmittel sowie eine Waffe sichergestellt. Darüber hinaus konnten 93 Passagiere in den kontrollierten Zügen keine gültige Fahrkarte vorweisen..

Suche nach Stichworten:

Bern Mittelland-Emmental-Oberaargau Koordinierte Verkehrskontrolle angezeigt



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Personenwagen kollidiert mit Motorrad


» Stadt Schaffhausen: Kollision zwischen E-Bike und Motorfahrrad


» Am Donnerstagabend (26.05.2022) spielte der FC Schaffhausen in der Wefox Arena das Barragespiel gegen den FC Luzern. Im Anschluss an das Fussballspiel kam es zu verschiedenen Konfrontationen zwischen den beiden Fangruppierungen. Dabei kam es auf Seiten der Fans und der Einsatzkräfte der Schaffhauser Polizei zu einigen leicht verletzten Personen.


» Vier Festnahmen nach Auseinandersetzung mit Verletzten

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.