Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Benken: Fahrunfähig Auffahrkollision verursacht

Benken: Fahrunfähig Auffahrkollision verursacht
Benken: Fahrunfähig Auffahrkollision verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2022-04-17 12:00:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Samstag (16.04.2022), um 21:10 Uhr, ist es auf der Bahnhofstrasse zu einer Auffahrkollision von zwei Autos gekommen, wie die Kantonspolizei St. Gallen ausführt.

Der 36-jährige Unfallverursacher war in fahrunfähigen Zustand unterwegs. Er musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.Ein 36-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto von Kaltbrunn kommend in Richtung Reichenburg.

Höhe Bahnübergang Benken kollidierte das Auto in das korrekt vor ihm fahrende Auto einer 38-jährigen Frau. Der Fahrer wurde von einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen als fahrunfähig eingestuft.

Er musste auf Verfügung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen eine Blut- und Urinprobe abgeben. Der entstandene Sachschaden werde auf rund 13`000 Franken geschätzt..

Suche nach Stichworten:

Kaltbrunn Benken: Fahrunfähig Auffahrkollision



Top News


» Lamperswil: Zwei Verletzte nach Auffahrkollision


» Illegale Party in Montagny-les-Monts: Das Gelände wurde geräumt


» Schweizersholz: Mit Roller gestürzt


» Rapperswil-Jona: Unfall zwischen Auto und Velo


» Bazenheid: Auto zur Seite gekippt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.