Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Mehrere Personen, die in verschiedene Verstössen verwickelt waren, wurden im Anschluss an die Ermittlungen wegen Drifting auf dem Fussballfeld von Villarimboud identifiziert

  • Mehrere Personen, die in verschiedene Verstössen verwickelt waren, wurden im Anschluss an die Ermittlungen wegen Drifting auf dem Fussballfeld von Villarimboud identifiziert
    Mehrere Personen, die in verschiedene Verstössen verwickelt waren, wurden im Anschluss an die Ermittlungen wegen Drifting auf dem Fussballfeld von Villarimboud identifiziert (Bild: Kantonspolizei Freiburg)
  • Mehrere Personen, die in verschiedene Verstössen verwickelt waren, wurden im Anschluss an die Ermittlungen wegen Drifting auf dem Fussballfeld von Villarimboud identifiziert
    Mehrere Personen, die in verschiedene Verstössen verwickelt waren, wurden im Anschluss an die Ermittlungen wegen Drifting auf dem Fussballfeld von Villarimboud identifiziert (Bild: Kantonspolizei Freiburg)
  • Mehrere Personen, die in verschiedene Verstössen verwickelt waren, wurden im Anschluss an die Ermittlungen wegen Drifting auf dem Fussballfeld von Villarimboud identifiziert
    Mehrere Personen, die in verschiedene Verstössen verwickelt waren, wurden im Anschluss an die Ermittlungen wegen Drifting auf dem Fussballfeld von Villarimboud identifiziert (Bild: Kantonspolizei Freiburg)
2022-04-14 19:00:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Freiburg

Am Sonntag, 20. Februar 2022, reichte der FC Villarimboud eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung auf dem Fussballfeld ein, wie die Kantonspolizei Freiburg schreibt.

Der Lenker eines Autos war über den Rasen gefahren und hatte Drifts gemacht, wodurch das Spielfeld stark beschädigt wurde.Bei den Ermittlungen durch die Kantonspolizei Freiburg gab der 18-jährige mutmassliche Täter, der in der Region wohnhaft ist, die Tat zu. Im Zuge der Ermittlungen seien sieben weitere Personen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren, die alle in der Region wohnhaft sind, wegen Sachbeschädigung und diversen Verstössen gegen das SVG, darunter drei Verstösse im Zusammenhang mit «Via Sicura» aufgetaucht.

Der 20-jährige Verursacher dieser drei Geschwindigkeitsüberschreitungen wurde im Beisein eines Anwalts einvernommen.Die Schäden wurden hauptsächlich in Wäldern, auf Feldern und auf einem Schulhof begangen. All diese Ereignisse fanden im Süden des Kantons statt.

Zurzeit werde der Schaden auf über CHF 10`000.00 geschätzt..

Suche nach Stichworten:

Villarimboud Personen, Verstössen verwickelt waren, Anschluss Ermittlungen Drifting Fussballfeld Villarimboud identifiziert



Top News


» Stadt Schaffhausen: Kollision zwischen E-Bike und Motorfahrrad


» Vier Festnahmen nach Auseinandersetzung mit Verletzten


» Lustdorf: Alkoholisiert verunfallt


» 120 / Steinhausen: Kollision zwischen Auto und Linienbus


» Bronschhofen: Unfall beim Wenden

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.