Logo polizeireport.ch

Blaulicht

St. Margarethen: Hanf-Indooranlage ausgehoben

St. Margarethen: Hanf-Indooranlage ausgehoben
St. Margarethen: Hanf-Indooranlage ausgehoben (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

2022-04-14 15:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Umfangreiche Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau führten zur Liegenschaft in einem Einfamilienhausquartier in Sankt Margarethen, wie die Kantonspolizei Thurgau berichtet.

Bei der Hausdurchsuchung am Mittwoch stiessen die Fahnder auf eine Hanf-Indooranlage mit rund 950 Pflanzen. Neben einer umfassenden technischen Einrichtung wurden rund 20 Kilogramm Marihuana sichergestellt.Der Betreiber, ein 29-jähriger Schweizer, konnte vor Ort festgenommen werden.

Er sei geständig. Die Staatsanwaltschaft Frauenfeld führt eine Strafuntersuchung.Einige der sichergestellten Hanfpflanzen in einem Aufzuchtzelt.

(Bild: Kantonspolizei Thurgau).Tel. work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Frauenfeld Margarethen: Hanf-Indooranlage



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Personenwagen kollidiert mit Motorrad


» Stadt Schaffhausen: Kollision zwischen E-Bike und Motorfahrrad


» Am Donnerstagabend (26.05.2022) spielte der FC Schaffhausen in der Wefox Arena das Barragespiel gegen den FC Luzern. Im Anschluss an das Fussballspiel kam es zu verschiedenen Konfrontationen zwischen den beiden Fangruppierungen. Dabei kam es auf Seiten der Fans und der Einsatzkräfte der Schaffhauser Polizei zu einigen leicht verletzten Personen.


» Vier Festnahmen nach Auseinandersetzung mit Verletzten

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.