Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Selbstunfall durch alkoholisierten Autofahrer

  • Selbstunfall durch alkoholisierten Autofahrer
    Selbstunfall durch alkoholisierten Autofahrer (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
  • Selbstunfall durch alkoholisierten Autofahrer
    Selbstunfall durch alkoholisierten Autofahrer (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)
2022-04-13 12:00:12
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

In Heiden hat am Dienstag, 12. April 2022, ein alkoholisierter Autofahrer einen Selbstunfall verursacht und ist anschliessend weitergefahren, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden schildert.

Der Mann konnte durch die Polizei angehalten werden. Der Führerausweis wurde eingezogen.

Es entstand Sachschaden.Kurz nach 11.00 Uhr lenkte ein 56-jähriger Mann sein Auto auf der Nebenstrasse von Thal in Richtung Heiden. In einer Linkskurve geriet der Autofahrer über den rechten Fahrbahnrand und fuhr gegen den Metallzaun.

Ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern fuhr der Mann weiter in Richtung Heiden, wo dieser durch eine Polizeipatrouille angehalten werden konnte. Bei der Kontrolle stellte die Patrouille beim Autofahrer Alkoholsymptome fest, worauf eine Beweissichere Atemalkoholprobe angeordnet wurde.

Der Führerausweis wurde dem Mann abgenommen. Am Personenwagen und am Metallzaun entstand Sachschaden von mehreren Tausend Franken..

Suche nach Stichworten:

Heiden alkoholisierten



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Lommis: Auf die Seite gekippt


» Diessenhofen: Pfanne auf Herd vergessen


» Fanas: Rollstuhl stürzte über Mauer ab


» Hemberg: Unfall zwischen Auto und Motorrad

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.