Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Galgenen: 15 Tiere sterben bei Stallbrand

2022-04-04 14:00:12
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Schwyz

Am Sonntag, 3. April 2022, ging kurz nach 22 Uhr bei der Kantonspolizei Schwyz die Meldung ein, wonach im Gfell in Galgenen ein Stall brenne, wie die Kantonspolizei Schwyz berichtet.

Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr befand sich das Gebäude bereits im Vollbrand. Für die sich im Stall befindenden zehn Rinder und fünf Geissen kam jede Hilfe zu spät.

Ein vollständiges Abbrennen konnte nicht mehr verhindert werden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Galgenen, Vorderthal und Innerthal, das Sanitätsdienstliche Ersteinsatzelement Siebnen sowie die Kantonspolizei Schwyz.

Die Brandursache steht zurzeit nicht fest..

Suche nach Stichworten:

Galgenen Galgenen: Tiere sterben Stallbrand



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Lommis: Auf die Seite gekippt


» Diessenhofen: Pfanne auf Herd vergessen


» Fanas: Rollstuhl stürzte über Mauer ab


» Hemberg: Unfall zwischen Auto und Motorrad

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.