Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit

  • Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit
    Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit
    Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit
    Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit
    Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit
    Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit
    Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit
    Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit
    Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit
    Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit
    Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit
    Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit
    Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit
    Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit
    Kanton St.Gallen: Fahrunfähigkeit (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2022-04-04 10:00:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

In der Zeit zwischen Sonntagmorgen und Montagmorgen (04.04.2022) hat die Kantonspolizei St.Gallen sechs Personen wegen Fahrunfähigkeit zur Anzeige gebracht, wie die Kantonspolizei St. Gallen meldet.

Vier Personen wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen, einer Person wurde der Führerausweis aberkannt. Am Montag, um 02:55 Uhr, habe ein 23-jähriger Autofahrer in St.Gallen unter Alkoholeinfluss einen Selbstunfall verursacht.

Nach der Autobahneinfahrt Neudorf in Fahrtrichtung Sankt Margrethen geriet das Auto des 23-Jährigen ins Schleudern und kollidierte anschliessend zuerst mit der linken und danach mit der rechten Leitplanke. Dabei wurde niemand verletzt.

Der Fahrer wurde von der ausgerückten Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen als fahrunfähig eingestuft. Die beweissichere Atemalkoholprobe zeigte einen Wert von 0.67 mg/l an.

Dem Fahrer wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 11`000 Franken..

Suche nach Stichworten:

Neudorf St.Gallen: Fahrunfähigkeit



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Lommis: Auf die Seite gekippt


» Diessenhofen: Pfanne auf Herd vergessen


» Fanas: Rollstuhl stürzte über Mauer ab


» Hemberg: Unfall zwischen Auto und Motorrad

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.