Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Schänis: In fahrunfähigem Zustand Selbstunfall verursacht

  • Schänis: In fahrunfähigem Zustand Selbstunfall verursacht
    Schänis: In fahrunfähigem Zustand Selbstunfall verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Schänis: In fahrunfähigem Zustand Selbstunfall verursacht
    Schänis: In fahrunfähigem Zustand Selbstunfall verursacht (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2022-04-03 15:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Sonntag (03.04.2022), gegen 06:20 Uhr, hat ein 23-jähriger Mann auf der Ziegelbrückstrasse einen Selbstunfall verursacht, wie die Kantonspolizei St. Gallen schildert.

Der Mann war in fahrunfähigem Zustand unterwegs. Er verletzte sich nicht.Der 23-jährige Mann fuhr mit seinem Auto auf der Ziegelbrückstrasse von Schänis Richtung Weesen.

Dabei geriet er kurz vor dem Bahnübergang auf die Gegenfahrbahn und prallte mit der Front gegen die Leitplanke. Das Auto blieb auf Höhe der Bahnschranke stehen, so dass sich diese nicht mehr senken konnte.

Drei Mitarbeiter der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) rückten vor Ort aus. Der Autofahrer war in fahrunfähigem Zustand unterwegs.

Der durchgeführte Atemlufttest fiel positiv aus. Ihm wurde die Weiterfahrt für die kommenden Stunden untersagt.

Es entstand Sach- und Drittschaden in Höhe von mehreren tausend Franken. Personen wurden keine verletzt..

Suche nach Stichworten:

Weesen Schänis: fahrunfähigem Zustand



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Lommis: Auf die Seite gekippt


» Diessenhofen: Pfanne auf Herd vergessen


» Hemberg: Unfall zwischen Auto und Motorrad


» Fanas: Rollstuhl stürzte über Mauer ab

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.