Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Selbstunfall mit hohem Sachschaden

Selbstunfall mit hohem Sachschaden
Selbstunfall mit hohem Sachschaden (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

2022-04-02 11:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Freitag (01.04.2022) kam es auf der Verzweigung Lindenstrasse-Steinachstrasse zu einem Selbstunfall, wie die Stadtpolizei St. Gallen meldet.

Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch grosser Sachschaden.Am Freitagmittag um 11 Uhr lenkte eine 57-jährige Frau ihr Fahrzeug von der Lindenstrasse herkommend in Richtung Steinachstrasse. Beim «Stopp» vor der Verzweigung hielt die Frau an.

Als die 57-Jährige anschliessend links auf die Steinachstrasse abbiegen wollte, kollidierte sie mit einer Verkehrsinsel und dem sich darauf befindenden Wegweiser. Verletzt wurde bei der Kollision niemand, es entstand jedoch hoher Sachschaden.

Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden..

Suche nach Stichworten:



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Lommis: Auf die Seite gekippt


» Diessenhofen: Pfanne auf Herd vergessen


» Fanas: Rollstuhl stürzte über Mauer ab


» Hemberg: Unfall zwischen Auto und Motorrad

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.