Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Sennwald: Fahrunfähig verunfallt

  • Sennwald: Fahrunfähig verunfallt
    Sennwald: Fahrunfähig verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Sennwald: Fahrunfähig verunfallt
    Sennwald: Fahrunfähig verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2022-04-01 16:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Freitag (01.04.2022), kurz nach 06:40 Uhr, hat eine 50-jährige Frau auf der Rheinstrasse einen Selbstunfall verursacht, wie die Kantonspolizei St. Gallen ausführt.

Die ausgerückte Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen stufte die Fahrerin als fahrunfähig ein. Der ausländische Führerausweis wurde der Vorarlbergerin für die Schweiz aberkannt.Eine 50-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto auf der Staatsstrasse, von Ruggell herkommend in Richtung Sennwald.

Auf Höhe der Autobahnausfahrt A13 kam es in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte rechtsseitig frontal gegen die Leitplanke. Die unverletzte Autofahrerin wurde von einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen als fahrunfähig eingestuft.

Sie musste auf Verfügung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen eine Blut- und Urinprobe abgeben. Der ausländische Führerausweis wurde ihr für die Schweiz aberkannt.

Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 7`200 Franken..

Suche nach Stichworten:

Sennwald Sennwald: Fahrunfähig verunfallt



Top News


» Verhalten von Trottinettfahrern und – fahrerinnen bestraft!


» Zell: Hausbewohner wegen Kellerbrand evakuiert


» Stadt Schaffhausen: Auffahrkollision in A4-Fäsenstaubtunnel


» Schindellegi: Zwei Fahrzeuglenker bei Unfall verletzt


» Verkehrsmeldung zu den Konzerten von «Rammstein» im Stadion Letzigrund

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.