Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Siebnen: Fussgängerin auf Fussgängersteifen beinahe angefahren - Zeugenaufruf

2022-03-30 15:00:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Schwyz

Am Dienstag, 29. März 2022, zirka 14.20 Uhr, verursachte eine 60-jährige Autofahrerin eine Selbstkollision unter Alkoholeinfluss, wie die Kantonspolizei Schwyz meldet.

Die Frau kollidierte auf der geraden Strecke zwischen Siebnen und Galgenen mit mehreren Metallpfosten am Strassenrand und kam  im angrenzenden Wiesland zum Stillstand. Der Führerausweis wurde ihr auf der Stelle abgenommen.Kurz zuvor kam es auf dem Fussgängerstreifen beim Gross-Kreisel in Siebnen im Bereich Zürcherstrasse zu einer beinahe Kollision zwischen dem weissen Opel Astra und einer unbekannten Fussgängerin.

Die Frau konnte die Kollision mit einem Sprung zur Seite verhindern. Die Kantonspolizei Schwyz sucht Zeugen, die zu der auffälligen Fahrt Angaben machen können.

Insbesondere werde die Frau auf dem Fussgängerstreifen gebeten, sich unter 041 819 29 29 zu melden..

Suche nach Stichworten:

Siebnen Siebnen: Fussgängerin Fussgängersteifen Zeugenaufruf



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Lommis: Auf die Seite gekippt


» Diessenhofen: Pfanne auf Herd vergessen


» Hemberg: Unfall zwischen Auto und Motorrad


» Fanas: Rollstuhl stürzte über Mauer ab

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.