Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Busswil: Verletzte Personen nach Selbstunfall

Busswil: Verletzte Personen nach Selbstunfall
Busswil: Verletzte Personen nach Selbstunfall (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

2022-03-28 09:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Eine Autofahrerin war gegen 23.15 Uhr auf der Hochwachtstrasse in Richtung Sirnach unterwegs, wie die Kantonspolizei Thurgau meldet.

Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab die 25-Jährige an, einem Tier ausgewichen zu sein. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet rechts von der Strasse ab.

Das Auto prallte in eine Böschung und kam nach etlichen Metern im Wiesland zum Stillstand.Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt und suchte selbständig einen Arzt auf. Die 22-jährige Beifahrerin und die 21-jährige Mitfahrerin wurden mittelschwer verletzt und mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.Beim Selbstunfall wurden drei Personen verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)Tel.

work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Sirnach Busswil:



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Personenwagen kollidiert mit Motorrad


» Stadt Schaffhausen: Kollision zwischen E-Bike und Motorfahrrad


» Am Donnerstagabend (26.05.2022) spielte der FC Schaffhausen in der Wefox Arena das Barragespiel gegen den FC Luzern. Im Anschluss an das Fussballspiel kam es zu verschiedenen Konfrontationen zwischen den beiden Fangruppierungen. Dabei kam es auf Seiten der Fans und der Einsatzkräfte der Schaffhauser Polizei zu einigen leicht verletzten Personen.


» Vier Festnahmen nach Auseinandersetzung mit Verletzten

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.