Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Rheineck: Fahrunfähig verunfallt

Rheineck: Fahrunfähig verunfallt
Rheineck: Fahrunfähig verunfallt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2022-03-22 10:00:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Dienstag (22.03.2022), um 01:10 Uhr, ist eine 26-jährige Frau mit einem entwendeten Auto verunfallt, wie die Kantonspolizei St. Gallen berichtet.

Die Fahrerin wurde als fahrunfähig eingestuft. Sie war lediglich im Besitz eines Lernfahrausweises.

Dieser wurde ihr abgenommen.Eine 26-jährige Frau fuhr mit einem entwendeten Auto auf der Thalerstrasse, von Wolfhalden herkommend in Richtung Thal. Auf der Poststrasse in Rheineck kollidierte das Auto mit mehreren Hausecken.

Aufgrund der Kollisionen wurde das Auto nach links abgewiesen, wo es mit dem Heck eines geparkten Fahrzeugs kollidierte. Folglich überquerte das Auto die Poststrasse, wo es schliesslich gegen einen Gartenzaun prallte und zum Stillstand kam.

Die ausgerückte Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen stufte die Frau als fahrunfähig ein. Die 26-jährige Fahrerin war lediglich im Besitz eines Lernfahrausweises, welcher ihr vor Ort abgenommen wurde.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete eine Blut- und Urinprobe bei ihr an. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 43`000 Franken..

Suche nach Stichworten:

Rheineck Rheineck: Fahrunfähig verunfallt



Top News


» Verhalten von Trottinettfahrern und – fahrerinnen bestraft!


» Zell: Hausbewohner wegen Kellerbrand evakuiert


» Stadt Schaffhausen: Auffahrkollision in A4-Fäsenstaubtunnel


» Schindellegi: Zwei Fahrzeuglenker bei Unfall verletzt


» Verkehrsmeldung zu den Konzerten von «Rammstein» im Stadion Letzigrund

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.