Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Bollodingen: Bauernhof bei Brand komplett zerstört

2022-03-19 11:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Freitag, 18. März 2022, kurz nach 20.20 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern die Meldung ein, dass ein Bauernhof an der Dorfstrasse in Bollodingen (Gemeinde Bettenhausen) brenne, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Als die umgehend ausgerückten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand der Bauernhof bereits in Vollbrand. Den 62 Angehörigen der Feuerwehren Langenthal und Buchsi-Oenz gelang es, den Brand unter Kontrolle zu bringen und schliesslich zu löschen.

Es konnte jedoch nicht mehr verhindert werden, dass der Bauernhof mit Wohn- und Ökonomieteil komplett zerstört wurde. Es wurden keine Personen verletzt.

Ein Ambulanzteam wurde vorsorglich aufgeboten. 17 Tiere konnten aus dem Stall gerettet werden.

Die Kühe wurden auf benachbarten Bauernhöfen untergebracht. Eine alternative Unterbringungsmöglichkeit konnte organisiert werden.

Im Einsatz stand auch das Care Team des Kantons Bern. Das Dezernat Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern habe Ermittlungen zur Brandursache und zur Höhe des Sachschadens aufgenommen. .

Suche nach Stichworten:

Bollodingen Bollodingen: Bauernhof Brand zerstört



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Lommis: Auf die Seite gekippt


» Diessenhofen: Pfanne auf Herd vergessen


» Hemberg: Unfall zwischen Auto und Motorrad


» Fanas: Rollstuhl stürzte über Mauer ab

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.