Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Sicherheitsassistentinnen beschimpft und behindert

  • Sicherheitsassistentinnen beschimpft und behindert
    Sicherheitsassistentinnen beschimpft und behindert (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
  • Sicherheitsassistentinnen beschimpft und behindert
    Sicherheitsassistentinnen beschimpft und behindert (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)
2022-03-17 10:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Mittwoch (16.03.2022) wurden im Rahmen der Kontrolltätigkeiten zwei Sicherheitsassistentinnen durch einen Autofahrer beschimpft, wie die Stadtpolizei St. Gallen berichtet.

Zudem wollte er sich nicht ausweisen, zog die Autotür abrupt zu und traf eine Mitarbeiterin. Der 57-Jährige werde angezeigt.Am Mittwochnachmittag kurz vor 13:30 Uhr fiel einer Patrouille ein falsch parkiertes Fahrzeug an der Vadianstrasse auf.

Beim Ausstellen der Ordnungsbusse näherte sich der Besitzer des Personenwagens und beleidigte sowie beschimpfte die beiden Sicherheitsassistentinnen massiv. Als er gebeten wurde zu warten, bis die Ordnungsbusse ausgestellt ist, wurde der 57-Jährige ausfällig und stieg in das Fahrzeug.

Eine Sicherheitsassistentin verlangte den Führer- und Fahrzeugausweis, welche der Mann nicht aushändigen wollte. Daraufhin zog er abrupt die Autotür zu, wobei die Mitarbeiterin am Arm getroffen wurde.

Verletzt wurde niemand. Der 57-jährige Schweizer werde angezeigt..

Suche nach Stichworten:

Sicherheitsassistentinnen beschimpft behindert



Top News


» Die Polizei greift mit Gewalt ein und unterbricht eine illegale Party in Montagny-les-Monts


» Lommis: Auf die Seite gekippt


» Diessenhofen: Pfanne auf Herd vergessen


» Fanas: Rollstuhl stürzte über Mauer ab


» Hemberg: Unfall zwischen Auto und Motorrad

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.