Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Meiringen: Waldbrand gelöscht – Ursache nicht mehr zu eruieren

2022-03-15 16:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Sonntag, 13. März 2022, wurde die Kantonspolizei Bern darüber informiert, dass es in Meiringen im Wysland-Wald brenne (siehe Medienmitteilungen vom selben Tag sowie vom Montag, 14. März 2022), wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Zahlreiche Feuerwehrangehörige, mehrere Helikopter und weitere Einsatzkräfte sowie Helferinnen und Helfer standen bei der Bekämpfung des Brandes im Einsatz. Die Löscharbeiten wurden intensiv fortgesetzt und am Montagabend, 14. März 2022 beendet.

Die von der Feuerwehr Meiringen und den Angehörigen des Zivilschutzes gestellte Brandwache bekämpft die nach wie vor immer wieder aufflammenden Glutnester jeweils umgehend. Die seit Sonntag, 13. März 2022, installierte Löschinfrastruktur werde für den Fall eines erneuten grossflächigen Brandausbruchs vorsorglich aufrechterhalten.

Die Wanderwege im betroffenen Gebiet bleiben bis auf weiteres gesperrt, ebenso die Hohfluhstrasse zwischen Schwandbrücke und Amthaus Meiringen. Der Bahnbetrieb der Strecke Meiringen – Giswil konnte am Dienstagmittag, 15. März 2022, den ordentlichen Betrieb wiederaufnehmen.Die Tatsache, dass auch am dritten Tag seit Ausbruch des Brandes weiterhin punktuell Glutnester aufflammen, zeigt auf, dass Glut gerade bei trockenen Witterungsverhältnissen auch nach Tagen noch Feuer entfachen kann.

Die Ermittlungen des Dezernats Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern ergaben, dass sich die Ursache des Brandes insbesondere vor diesem Hintergrund nicht mehr abschliessend eruieren lässt. Die Ursache dürfte jedoch auf ein nicht näher bestimmbares menschliches Fehlverhalten im Waldgebiet zurückzuführen sein..

Suche nach Stichworten:

Meiringen Meiringen: Waldbrand gelöscht Ursache eruieren



Top News


» Lamperswil: Zwei Verletzte nach Auffahrkollision


» Illegale Party in Montagny-les-Monts: Das Gelände wurde geräumt


» Schweizersholz: Mit Roller gestürzt


» Rapperswil-Jona: Unfall zwischen Auto und Velo


» Bazenheid: Auto zur Seite gekippt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.