Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Fahrunfähige Personen angehalten

2022-03-15 14:00:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Am Montagmorgen kurz vor 1 Uhr fiel auf der Kräzernstrasse im Rahmen der Patrouillentätigkeit ein Personenwagen auf, wie die Stadtpolizei St. Gallen meldet.

Dieser bog in rasanter Fahrt in die Zweibruggenmühlestrasse ab. Bei der Personenkontrolle konnte sich der 37-jährige Autolenker nicht ausweisen.

Die beweissichere Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0.48mg/l. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs stellte die Patrouille fest, dass der Personenwagen zu schwer beladen war und die Handbremse defekt war.

Das Fahrzeug wurde sichergestellt und der 37-Jährige musste seinen Führerausweis abgeben.Am Montagabend zwischen 23:30 Uhr und Mitternacht hielt die Stadtpolizei zwei weitere fahrunfähige Personen an. Anlässlich einer Verkehrskontrolle wurde an der Rosenbergstrasse ein Personenwagen angehalten.

Beim 35-jährigen Autolenker wurde Alkoholgeruch festgestellt. Die beweissichere Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0.69mg/l.Im Rahmen der Patrouillentätigkeit wurde auf der Feldlistrasse beobachtet, wie ein Personenwagen ein Stoppsignal missachtete.

Bei der Kontrolle stellte die Patrouille diverse Ausfallerscheinungen beim Mann fest sowie Kokainrückstände. Durch die Staatsanwaltschaft wurde eine Blut- und Urinprobe verfügt.

Das Fahrzeug wurde sichergestellt und dem 33-Jährigen wurde der Führerausweis für die Schweiz aberkannt, da er in Deutschland wohnhaft ist..

Suche nach Stichworten:

Fahrunfähige



Top News


» Moderner Unterwasser-Suchroboter und neues Einsatzschiff für die Kantonspolizei Zürich


» A1 Zürich: Chemieunfall auf Rastplatz


» Kollision zwischen Lastwagen und Velofahrerin – Zeug*innenaufruf


» Auseinandersetzungen rivalisierender Fussballfans schon einen Tag vor dem Match

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.