Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Meiringen (Stand: 18.30 Uhr): Grosseinsatz wegen Waldbrand

2022-03-13 19:00:12
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Sonntag, 13. März 2022, kurz nach 12.35 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es in Meiringen im Wysland-Wald brenne, wie die Kantonspolizei Bern schreibt.

Umgehend wurden Massnahmen zur Bekämpfung des Bodenbrandes eingeleitet. Zahlreiche Einsatz- und Rettungskräfte wurden danach im Verlauf des Nachmittags und Abends aufgeboten.

Die Feuerwehren Meiringen, Hasliberg, Brienz und Bödeli seien mit diversen Angehörigen im Einsatz. Für die Löscharbeiten aus der Luft wurden mehrere Helikopter von Air-Glaciers, Swiss Helicopter und von der Armee beigezogen.

Weiter kommt auch ein Flughafenlöschfahrzeug der Armee zum Einsatz. Der Zivilschutz und ein Spezialist des Amtes für Wald und Naturgefahren des Kantons Bern wurden ebenfalls aufgeboten.

Vor Ort war vorsorglich auch ein Ambulanzteam.Bisher mussten keine Personen aus den umliegenden Wohnquartieren evakuiert werden. Auch wurde niemand verletzt.

Es kommt jedoch zu Einschränkungen im örtlichen Bahnverkehr. Seit Meldungseingang habe sich der Brand laufend ausgeweitet.

Die Löscharbeiten und das Eindämmen des Brandes gestalten sich aufgrund der herrschenden Trockenheit und des Windes schwierig. Zum genauen Ausmass sei momentan keine Einschätzung möglich.

Zur Brandursache wurden erste Abklärungen aufgenommen. Der Einsatz läuft weiter und werde in der Nacht andauern. .

Suche nach Stichworten:

Meiringen Meiringen (Stand: 18.30 Uhr): Grosseinsatz Waldbrand



Top News


» Lamperswil: Zwei Verletzte nach Auffahrkollision


» Illegale Party in Montagny-les-Monts: Das Gelände wurde geräumt


» Schweizersholz: Mit Roller gestürzt


» Rapperswil-Jona: Unfall zwischen Auto und Velo


» Bazenheid: Auto zur Seite gekippt

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.