Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Stein am Rhein: Polizei sucht Zeugen von pflichtwidrigem Verhalten

Stein am Rhein: Polizei sucht Zeugen von pflichtwidrigem Verhalten
Stein am Rhein: Polizei sucht Zeugen von pflichtwidrigem Verhalten (Bild: Kantonspolizei Schaffhausen)

2022-01-25 16:44:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Am späteren Montagvormittag (24.01.2022) hat sich in Stein am Rhein ein Verkehrsunfall ereignet, wie die Kantonspolizei Schaffhausen meldet.

Darauf habe sich die Unfallverursacherin beziehungsweise der Unfallverursacher pflichtwidrig von der Unfallstelle entfernt. Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise.

  In der Zeitspanne zwischen etwa 11.15 Uhr und etwa 11.35 Uhr am späteren Montagmorgen (24.01.2022) kollidierte eine unbekannte Person mit einem unbekannten Fahrzeug gegen ein Auto, dass auf dem Parkplatz zweier Warenhäuser an der Kaltenbacherstrasse in Stein am Rhein parkiert war. Darauf entfernte sich die unfallverursachende Person pflichtwidrig von der Unfallstelle.

Beim Verursacherfahrzeug dürfte es sich – gemäss ersten Ermittlungen der Schaffhauser Polizei – um einen Lieferwagen mit Ladebrücke handeln.   Personen seien bei diesem Unfall keine verletzt worden.

Am parkierten Auto entstand ein massiver Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zum unbekannten Lieferwagen beziehungsweise dessen Lenkerin oder Lenker machen können, sich bei ihrer Einsatz- und Verkehrsleitzentrale zu melden (Telefonnummer + 41 52 624 24 24)..

Suche nach Stichworten:



Top News


» Verhalten von Trottinettfahrern und – fahrerinnen bestraft!


» Zell: Hausbewohner wegen Kellerbrand evakuiert


» Stadt Schaffhausen: Auffahrkollision in A4-Fäsenstaubtunnel


» Schindellegi: Zwei Fahrzeuglenker bei Unfall verletzt


» Verkehrsmeldung zu den Konzerten von «Rammstein» im Stadion Letzigrund

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.