Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Ein Flirt mit Folgen – Vorsicht vor der Erpressungsmethode Sextortion

Ein Flirt mit Folgen – Vorsicht vor der Erpressungsmethode Sextortion
Ein Flirt mit Folgen – Vorsicht vor der Erpressungsmethode Sextortion (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

2022-01-19 14:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Schwyz

In den vergangenen Wochen gingen bei den Zentralschweizer Polizeikorps vermehrt Meldungen von Personen ein, die Opfer von Sextortion wurden, wie die Kantonspolizei Schwyz schildert.

Bei dieser Internet-Erpressungsmethode werden die Betroffenen zunächst flirtmässig im Internet angesprochen und später beispielsweise in einem Chat aufgefordert, intimes Bild- oder Videomaterial von sich zu versenden oder sich vor der Webcam zu entblössen und/oder sexuelle Handlungen vorzunehmen. Anschliessend werden die Opfer mit dem Bild- oder Videomaterial erpresst.

Von Sextortion seien sowohl Jugendliche als auch Erwachsene betroffen. In den meisten Fällen seien die Opfer männlich.

Die Zentralschweizer Polizeikorps mahnen zur Vorsicht..

Suche nach Stichworten:

Schwyz Flirt Vorsicht Erpressungsmethode Sextortion



Top News


» Verhalten von Trottinettfahrern und – fahrerinnen bestraft!


» Zell: Hausbewohner wegen Kellerbrand evakuiert


» Stadt Schaffhausen: Auffahrkollision in A4-Fäsenstaubtunnel


» Schindellegi: Zwei Fahrzeuglenker bei Unfall verletzt


» Verkehrsmeldung zu den Konzerten von «Rammstein» im Stadion Letzigrund

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.