Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Am Dienstagmittag (18.01.2022) hat sich in der Stadt Schaffhausen eine seitliche Streifkollision zwischen einem Ausnahmetransport und einem Personenwagen ereignet. Personen wurden keine verletzt.

Am Dienstagmittag (18.01.2022) hat sich in der Stadt Schaffhausen eine seitliche Streifkollision zwischen einem Ausnahmetransport und einem Personenwagen ereignet. Personen wurden keine verletzt.
Am Dienstagmittag (18.01.2022) hat sich in der Stadt Schaffhausen eine seitliche Streifkollision zwischen einem Ausnahmetransport und einem Personenwagen ereignet. Personen wurden keine verletzt. (Bild: Kantonspolizei Schaffhausen)

2022-01-18 20:44:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Kurz vor 13.00 befuhr der Lenker eines Ausnahmetransporters mit Überhöhe die Buchthalerstrasse Richtung Stadtzentrum, wie die Kantonspolizei Schaffhausen meldet.

In einer langgezogenen Linkskurve kollidierte er seitlich mit einem stillstehenden, entgegenfahrenden Personenwagen. Personen wurden keine verletzt.

Der Sachschaden an den Unfallfahrzeugen beträgt mehrere tausend Franken. Der Personenwagen war nicht mehr fahrbar und musste durch eine private Bergungsfirma abtransportiert werden.

Während der Unfall- und Bergungsarbeiten war die Buchthalerstrasse für den Verkehr kurzzeitig gesperrt. Der Unfallhergang sei Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.

Personen welche Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten sich bei der Schaffhauser Polizei (052 624 24 24) zu melden..

Suche nach Stichworten:



Top News


» Zell: Hausbewohner wegen Kellerbrand evakuiert


» Verhalten von Trottinettfahrern und – fahrerinnen bestraft!


» Stadt Schaffhausen: Auffahrkollision in A4-Fäsenstaubtunnel


» Schindellegi: Zwei Fahrzeuglenker bei Unfall verletzt


» Verkehrsmeldung zu den Konzerten von «Rammstein» im Stadion Letzigrund

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.