Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Drei Personen zünden illegal Feuerwerk an

Drei Personen zünden illegal Feuerwerk an
Drei Personen zünden illegal Feuerwerk an (Bild: Stadtpolizei St. Gallen)

2022-01-13 14:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei St. Gallen

Donnerstagnacht (13.01.2022) wurden drei Personen angehalten, die am Bahnhof St.Fiden illegale Feuerwerk angezündet hatten, wie die Stadtpolizei St. Gallen mitteilt.

Alle drei werden angezeigt.Am Donnerstag ging nach Mitternacht ein Anruf bei der Stadtpolizei St.Gallen ein, wonach am Bahnhof St.Fiden Feuerwerk gezündet wurde. Vor Ort traf die Polizei auf drei Personen, die einen Sack mit diversen Böllern und Handfackeln bei sich trugen.

Alle drei gaben zu, kürzlich Böller gezündet zu haben. Die drei Beteiligten, ein 19-jähriger Deutscher sowie ein 33-jähriger und 44-jähriger Schweizer, werden angezeigt.In den letzten Tagen kam es im Bereich Linsebühl immer wieder zu Knallgeräuschen.

Ob zu diesem Fall ein Zusammenhang besteht, könne aktuell noch nicht gesagt werden..

Suche nach Stichworten:

Alle zünden illegal Feuerwerk



Top News


» Oetwil am See: Kollision fordert Schwerverletzten


» Wängi: Von der Fahrbahn abgekommen


» Ein Flirt mit Folgen – Vorsicht vor der Erpressungsmethode Sextortion


» Holderbank: Brandstiftung (Zeugenaufruf)


» Winterthur/Uster: Zwei «Falsche Polizisten» verhaftet

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.