Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Rüti: Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses

  • Rüti: Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses
    Rüti: Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Rüti: Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses
    Rüti: Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses (Bild: Kantonspolizei Zürich)
  • Rüti: Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses
    Rüti: Zwei Verletzte bei Brand eines Einfamilienhauses (Bild: Kantonspolizei Zürich)
2022-01-03 01:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Die Kantonspolizei Zürich erhielt kurz nach 20.30 Uhr die Meldung, dass in Rüti ein Einfamilienhaus brenne, wie die Kantonspolizei Zürich meldet.

Als die sofort ausgerückte Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude in der Nähe des Bahnhofs bereits im Vollbrand. Nach ersten Erkenntnissen fing im Innern des Gebäudes ein Christbaum Feuer und die Bewohner haben versucht, den Brand selber zu löschen.

Dabei zogen sich die 79-jährige Frau und der 81-jährige Mann Brandverletzungen zu und mussten mit Rettungswagen ins Universitätsspital Zürich transportiert werden. Die genauen Umstände des Brandes werden durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich untersucht.

Der entstandene Sachschaden dürfte mehrere Hunderttausend Franken betragen. .

Suche nach Stichworten:

Rüti: Brand Einfamilienhauses



Top News


» Untersiggenthal: Gegen Holzpaket geprallt


» Falsche Polizisten am Telefon häufen sich


» Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall – eine Person verletzt


» Stadt Schaffhausen: Schaffhauser Polizei warnt vor Taschendieben


» Angriff in Neyruz – Zeugenaufruf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.