Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Buchs: Christbaum in Brand geraten

Buchs: Christbaum in Brand geraten
Buchs: Christbaum in Brand geraten (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)

2022-01-02 10:00:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Samstag (01.01.2022) kurz nach 17:30 Uhr, ist es in einem Haus an der Saarstrasse zu einem Brand eines Christbaums gekommen, wie die Kantonspolizei St. Gallen schreibt.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und schlimmeres verhindern. Es entstand Russ- und Sachschaden.Mutmasslich eine brennende Kerze am Christbaum setzte diesen in Brand.

Als ein Löschversuch der Bewohner misslang, alarmierten sie die Feuerwehr. Diese rückte aus, löschte den brennenden Christbaum und konnte schlimmeres verhindern.

Personen wurden keine verletzt. Es entstand lediglich Sach- sowie Russschaden in der Höhe von rund 15`000 Franken.

Im Einsatz standen neben mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen die Feuerwehr mit 20 Feuerwehrleuten und fünf Fahrzeugen sowie der Rettungsdienst..

Suche nach Stichworten:

Buchs: Christbaum Brand



Top News


» Mehrere Verkehrsunfälle infolge Eisglätte – niemand verletzt


» Stadt SH: Polizei nimmt zwei mutmassliche Ladendiebe fest


» Märstetten: Alkoholisiert Unfall verursacht


» Niederbüren: Tödlicher Verkehrsunfall


» Landquart: Heftige Streifkollision

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.