Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Kanton St.Gallen: Diverse Einbrüche

  • Kanton St.Gallen: Diverse Einbrüche
    Kanton St.Gallen: Diverse Einbrüche (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Kanton St.Gallen: Diverse Einbrüche
    Kanton St.Gallen: Diverse Einbrüche (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2021-12-23 17:00:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

In der Zeit zwischen Sonntagmorgen und Donnerstagmorgen (23.12.2021), ist es im Kanton St.Gallen zu insgesamt sieben Einbrüchen gekommen, wie die Kantonspolizei St. Gallen ausführt.

Unbekannte Täterschaften seien dabei sowohl in Privat- als auch Geschäftsliegenschaften eingebrochen. Sie stahlen gemäss bisherigen Erkenntnissen unter anderem geringe Mengen an Bargeld und Lebensmittel.

Es entstand Sachschaden von insgesamt über zehntausend Franken. Ein mutmasslicher Täter konnte während eines Einbruchversuches durch eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen festgenommen werden.Die Einbrüche fanden in Oberuzwil, Bad Ragaz und in der Stadt St.Gallen statt.

Die unbekannten Täterschaften stahlen unter anderem geringe Mengen an Bargeld, diverse alkoholische Getränke und Nahrungsergänzungsmittel. Genaue Angaben zum Deliktsgut seien in einigen Fällen noch ausstehend.

Es entstand Sachschaden von rund zehntausend Franken.Zudem wurde ein mutmassliche Täter, ein 28-Jähriger Pole, während eines Einbruchversuches in ein Restaurant an der Langgasse in St.Gallen beobachtet. Unter Mithilfe von zwei Auskunftspersonen konnte eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen den mutmasslichen Täter kurze Zeit später festnehmen.

.

Suche nach Stichworten:

einigen St.Gallen: Diverse Einbrüche



Top News


» Wängi: Von der Fahrbahn abgekommen


» Oetwil am See: Kollision fordert Schwerverletzten


» Ein Flirt mit Folgen – Vorsicht vor der Erpressungsmethode Sextortion


» Winterthur/Uster: Zwei «Falsche Polizisten» verhaftet


» Frauenfeld: Nach Brand Zeugen gesucht

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.