Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Mann in Zürich Nord durch Jugendliche angegriffen und verletzt

2021-12-14 17:00:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadtpolizei Zürich

Am Sonntagabend, 12. Dezember 2021, wurde ein Mann im Kreis 11 in einem Hinterhof nach einem verbalen Disput körperlich angegriffen und verletzt, wie die Stadtpolizei Zürich schreibt.

Die vier mutmasslichen Täter konnten festgenommen werden. Kurz vor 17.15 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass ein Mann im Kreis 11 durch Schläge verletzt worden sei.

Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf einen 46-jährigen Mann mit unbekannten Kopfverletzungen. Er musste durch die Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden.In enger Zusammenarbeit mit der Jugendanwaltschaft Zürich-Stadt ermittelten Detektive der Stadtpolizei Zürich vier tatverdächtige Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren.

Die beiden Kosovaren und die beiden Schweizer wurden der Jugendanwaltschaft Zürich-Stadt übergeben..

Suche nach Stichworten:

Nord



Top News


» Untersiggenthal: Gegen Holzpaket geprallt


» Falsche Polizisten am Telefon häufen sich


» Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall – eine Person verletzt


» Stadt Schaffhausen: Schaffhauser Polizei warnt vor Taschendieben


» Angriff in Neyruz – Zeugenaufruf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.