Logo polizeireport.ch

Blaulicht

Raub: Opfer mit Messer bedroht und mit Faustschlägen traktiert – die Polizei sucht Zeugen

2021-12-14 14:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft, hat das Opfer, ein 17-jähriger Schüler, das Tram bei der Tramhaltestelle Herrenweg verlassen und begab sich zu Fuss, dem Herrenweg entlang, auf den Heimweg, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft meldet.

Unweit der Tramhaltestelle kamen zwei Jugendliche / junge Erwachsene auf ihn zugelaufen und bedrohten ihn mit einem Messer. Mit mehreren Faustschlägen wurde das Opfer gefügig gemacht und übergab den Tätern die verlangten Wertgegenstände.

Danach flüchteten die Täter mit der Beute Richtung Tramschlaufe.  Bei der Täterschaft handelt es sich um zwei Jugendliche / junge Erwachsene, etwa 15 – 18 Jahre alt, etwa 180 – 185 cm gross, schlank, weisse Hautfarbe, mittelblonde, beziehungsweise schwarzbraune Haare. Die Polizei sucht Zeugen. Personen welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35, zu melden..

Suche nach Stichworten:

Raub: Messer Faustschlägen traktiert Zeugen



Top News


» Untersiggenthal: Gegen Holzpaket geprallt


» Falsche Polizisten am Telefon häufen sich


» Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall – eine Person verletzt


» Stadt Schaffhausen: Schaffhauser Polizei warnt vor Taschendieben


» Angriff in Neyruz – Zeugenaufruf

Newsletter anmelden

Jeden Tag um 17 Uhr die neusten Meldungen in Ihrer Inbox.